Das Tannhäuser-Projekt - Teil 6

15-03-2009 von Radioredaktion

Venus war bei den alten Römern die Göttin der Liebe, und die Dichter des Mittelalters stellten sich vor, es gebe einen Venusberg, in dem die heidnische Göttin von einst immer noch residiere und an ihrem Hof ein großes Liebesfest abhalte. Man hat diesen Venusberg sogar lokalisiert und mit dem Hörselberg in Thüringen in Verbindung gebracht.

Dort spielt der erste Akt der Oper „Tannhäuser“ von Richard Wagner, die Anfang Mai im Mainfrankentheater Würzburg Premiere haben wird. Lothar Reichel begleitet ja die Neuinszenierung dieser Oper und steigt nun hinab in den Venusberg, wo orgiastische Musik erklingt und die Tänzerinnen und Tänzer des Würzburger Balletts zu Hochform auflaufen werden.

Download MP3 (4:04min, 4MB)

Das Tannhäuser-Projekt - Teil 5

08-03-2009 von Radioredaktion

In unserem Tannhäuser-Projekt hat es eine lange Pause gegeben. Das Tannhäuser-Projekt: Lothar Reichel begleitet die Neuinszenierung der Oper „Tannhäuser“ von Richard Wagner am Mainfrankentheater Würzburg – und zwar vom Anfang bis zur Premiere am 2. Mai.

Die Pause kam daher, weil nach der Vorkonzeption nun einige Zeit bis zu den tatsächlichen Proben verstrichen ist. In dieser Woche aber ist es ernst geworden. Alle Sänger sind da, und es wird jeden Tag geprobt. Wie es dabei hinter der Kulissen ausschaut – das sagt Ihnen jetzt Lothar Reichel.

Download MP3 (4:29min, 4MB)

Das Tannhäuser-Projekt - Teil 4

11-01-2009 von Radioredaktion

Am 2. Mai ist Premiere. Dann wird am Mainfrankentheater Würzburg der Vorhang hochgehen für die Oper „Tannhäuser“ von Richard Wagner. Hinter den Kulissen haben die Vorbereitungen längst begonnen, und Lothar Reichel darf immer wieder hinter genau diese Kulissen schauen. Er begleitet für uns die Entstehung einer Operninszenierung. Neulich war er auf der Bauprobe.

Download MP3 (6:05min, 6MB)

Das Tannhäuser-Projekt - Teil 3

14-12-2008 von Radioredaktion

Das Mainfrankentheater Würzburg kommt ja zur Zeit kaum aus den Schlagzeilen heraus – aber der normale Betrieb geht trotz Dirigenten-Affäre weiter: Es finden Vorstellungen statt, und hinter den Kulissen werden die nächsten Produktionen geprobt.

Allmählich wird es auch für den „Tannhäuser“ konkret: In den nächsten Tagen findet die sogenannte „Bauprobe“ statt, bei der zum ersten Mal die technische Umsetzung der Opernproduktion auf der Bühne festgelegt wird. Premiere für die Oper von Richard Wagner ist aber erst am 2. Mai 2007.

Lothar Reichel trifft sich in regelmäßigen Abständen mit dem Regisseur Hermann Schneider und versucht, ihm in die Karten zu gucken. Was ist seit dem letzten Interview passiert?

Download MP3 (2:55min, 3MB)

Das Tannhäuser-Projekt - Teil 2

02-11-2008 von Radioredaktion

Im Mittelalter ging nichts ohne die Kirche. Gesellschaft und christliche Religion waren in Europa untrennbar miteinander verbunden. Das musste auch der Minnesänger Tannhäuser erfahren, als er nach amourösen Abenteuern im Reich der Liebesgöttin Venus wieder Fuß in der ritterlichen Gesellschaft fassen wollte.

Die stieß ihn kurzerhand wegen schwerer Sünde aus und schickte ihn nach Rom, um dort Vergebung vom Papst zu erlangen. Doch auch das ging schief.

In kurzen Worten der Inhalt der Oper „Tannhäuser“ von Richard Wagner. Die wird nächstes Jahr im Mainfrankentheater Würzburg gespielt – und Lothar Reichel begleitet das Entstehen einer Inszenierung, zusammen mit dem Regisseur Hermann Schneider.

Download MP3 (4:14min, 4MB)

Das Tannhäuser-Projekt - Teil 1 (1)

19-10-2008 von Radioredaktion

Die deutsche Sage erzählt vom Minnesänger Tannhäuser, der einst ungeheure Schuld auf sich geladen hat: Er verbrachte lange Zeit im Reich der Liebesgöttin Venus, wurde von seinen Zeitgenossen deswegen geächtet, und nicht einmal der Papst in Rom mochte ihn von dieser Sünde freisprechen.

Der deutsche Komponist Richard Wagner hat daraus eine große Oper gemacht. Die wird im kommenden Mai im Würzburger Mainfrankentheater auf die Bühne kommen. Lothar Reichel hat bis dahin sein persönliches Tannhäuser-Projekt gestartet: Er begleitet den Regisseur Hermann Schneider auf seinem Weg von den ersten Ideen zur Premiere. Hier nun der erste Teil.

Download MP3 (2:11min, 2MB)


<< Vorherige Seite :: Nächste Seite >>