Kirche und Menschenrechte

10-05-2009 von Radioredaktion

Eine bunte Mischung von Christen kam in dieser Woche ins idyllisch gelegene Schmerlenbach: Katholiken, Protestanten aus Deutschland, Afrika und Asien.
Das Internationale Katholische Missionswerk „missio“ hatte sie eingeladen.
„Kirche solidarisch im Einsatz für Menschenrechte“- so das Motto.
Was das konkret heißen kann, hat Petra Langer zum Beispiel einen Erzbischof von den Philippinen gefragt.

Download MP3 (3:24min, 3MB)

150. Todestag Alexanders von Humboldt - Teil 1

10-05-2009 von Radioredaktion

In der vergangenen Woche gab es wiedermal einen der in diesem Jahr so zahlreichen runden Gedenktage: Am 6. Mai vor 150 Jahren starb Alexander von Humboldt. Der hat zwar mit unserer Gegend hier nicht soviel zu tun, aber immerhin ist Schweinfurts größtes Gymnasium nach ihm benannt. Und in jüngster Zeit haben sich viele mit beschäftigt: nämlich die, die Daniel Kehlmanns Bestseller „Die Vermessung der Welt“ gelesen haben. Dieses Buch ist ja auch eine äußerst geistreiche Beschäftigung mit dem Weltreisenden und Gelehrten Humboldt. Lothar Reichel hat ein Porträt Alexander von Humboldts zusammengestellt, und er hat dafür einen anderen Gelehrten kontaktiert, der seinerseits ebenfalls ein Buch über Humboldt geschrieben hat.

Download MP3 (3:05min, 3MB)

150. Todestag Alexanders von Humboldt - Teil 2

10-05-2009 von Radioredaktion

Vor 150 Jahren ist Alexander von Humboldt gestorben. Er war Weltreisender, Forscher und Gelehrter. Lothar Reichel hat aus diesem Anlaß ein zweiteiliges Porträg über diesen großen Mann erarbeitet. Humboldts Ziel war: Die gesamte Welt bereisen und in einem großen Werk umfassend darstellen. Zumindest ersteres ist ihm nicht so ganz gelungen, seine große Weltreise nahm nicht ganz den erhofften Verlauf, lediglich Südamerika hat er ziemlich intensiv kennenlernen können.

Daniel Kehlmanns Roman „Die Vermessung der Welt“ liegt in jeder Buchhandlung aus. Bei uns hörten Sie Ausschnitte aus der Hörbuchfassung, die bei der Deutschen Grammophon erschienen ist. Die neue Biographie Alexander von Humboldts des Würzburger Thomas Richter ist in der berühmten Monographienreihe als rororo-Taschenbuch erschienen. Auf 150 Seiten faßt sie alles Wesentliche über ein langes Gelehrtenleben zusammen.

Download MP3 (3:41min, 3MB)

Die Vermessung der Welt
Das Buch von Daniel Kehlmann ist als Taschenbuch im Rowohlt Verlag erschienen und kostet 9,95 €.
Die Vermessung der Welt - Hörbuch
Das Hörbuch - gesprochen von Ulrich Matthes - ist bei Universal Music erschienen.
Humboldt-Biographie
Die Biographie über Alexander v. Humboldt, geschrieben von Thomas Richter, ist ganz aktuell erschienen in der Reihe rororo-Monographien und kostet 8,95 €.

Illuminati - Roman

10-05-2009 von Radioredaktion

Die Handlung spielt in Rom – im Zentrum der katholischen Kirche. Es tauchen Kardinäle, ein toter Papst und vor allem Mitglieder einer geheimnisvollen Organisation auf.
Hauptfigur ist ein Wissenschaftler, der sich auskennt mit der Entschlüsselung von mysteriösen Zeichen.
„Illuminati“ – so heißt das Werk des amerikanischen
Schriftstellers Dan Brown. Als Buch kam „Illuminati“ bereits 2003 heraus, als Vorläufer des Bestellers „Sakrileg“.
Jetzt startet am 13. Mai die Romanverfilmung von „Illuminati“ in den deutschen Kinos.
Christian Schwarz und Lothar Reichel machen mit der Story vertraut – so wie sie im Buch erzählt wird.

Download MP3 (3:55min, 4MB)

Dan Brown: Illuminati
Der Thriller ist im Lübbe-Verlag als Taschenbuch erschienen und kostet 9,95 €.

Illuminati in Rom

10-05-2009 von KNA-Hörfunkredaktion

Es dürfte die wohl spannendste Filmpremiere des Sommers werden – zumindest aus kirchlicher Sicht: am 13. Mai startet in den deutschen Kinos “Illuminati”. Seit der Veröffentlichung des Bestsellers von Dan Brown freuen sich nicht nur die Buchhändler – sondern auch in Rom die Touristenführer. Denn dort hat sich ein ganz neuer Geschäftszweig aufgetan: Dan-Brown-Tourismus. Der Niederländer Ewout Kieckens bietet die Stadtführung „Pfad der Erleuchtung“ an: Auf den Spuren des Schriftstellers geht es kreuz und quer durch Rom. Kiekens will den Touristen zeigen, wo Dichtung und Wahrheit miteinander verquickt werden. Die Führungen sind zwar nicht ganz so actionreich, wie im Buch oder Film – aber für den Rom-Touristen bestimmt nicht weniger spannend.
Kirsten Westhuis hat es selbst ausprobiert.

© KNA – alle Rechte vorbehalten. Dies ist ein Beitrag von KNA-Hörfunk, Weiterverbreitung nur nach Rücksprache mit der Katholischen Nachrichten-Agentur (0228 – 26 000 32).

Download MP3 (2:30min, 2MB)


::