Filmbesprechung "Illuminati"

17-05-2009 von Radioredaktion

Es scheint diese spezielle Mischung zu sein: spektakuläre Schauplätze, dubiose Machenschaften einer Geheimorganisation, finstere Kirchenmänner und mysteriöse Symbole – das alles flott gemixt und in einen Thriller verpackt.
Das Erfolgsrezept des amerikanischen Autors Dan Brown. Mit „Sakrileg“ hat das bestens geklappt. Millionen Bücher wurden verkauft. Die Verfilmung war ein Riesenerfolg.
Jetzt ist „Illuminati“ dran. Diese Woche war Kinopremiere.
Statt in Paris spielt der Film diesmal in Rom. Gerade zu der Zeit, als einer neuer Papst gewählt werden soll….
Das ist wohl Pflichttermin für die Kirchenredaktion.
Lothar Reichel, Regine Krieger und Petra Langer – mitten drin im Vatikan…

Download MP3 (3:34min, 3MB)

Besuch von Bischof Kräutler

17-05-2009 von Radioredaktion

Wohl kaum eine Organisation ist weltweit so vernetzt wie die katholische Kirche. Da liegt es nahe, immer mal wieder über den eigenen deutschen Kirchturm hinaus zu blicken.
Gestern gab es dazu reichlich Gelegenheit: Beim ersten „Tag der Weltkirche“ in Würzburg.
Ein bunter Gottesdienst im Dom dazu Workshops zu Themen wie „Christen in Asien“, Kontakte nach Afrika, Befreiungstheologie in Lateinamerika, Tänze aus Bolivien.
Der prominenteste Gast kam aus Brasilien: Erwin Kräutler.
Petra Langer stellt ihn vor.

Download MP3 (3:15min, 3MB)

Das Orestie-Projekt - Teil 1

17-05-2009 von Radioredaktion

Schon die alten Griechen wußten gut, wie es um den Menschen steht: das Leben ein Kampf, viel Schatten, wenig Sonne. Fragen, die uns heute bewegen, wurden schon vor zweieinhalbtausend Jahren gestellt – und sogar manchmal beantwortet. Wir kennen diese Fragen und Antworten aus den alten griechischen Tragödien, von denen uns einige erhalten sind: dichterische Monumente der europäischen Kulturgeschichte. Im kommenden Herbst wird das Würzburger Mainfrankentheater eines dieser Monumente auf die Bühne bringen: die „Orestie“. Im Augenblick laufen weitgespannte Vorbereitungen dazu, denn die Aufführung dieses Stücks wird sogar wissenschaftlich begleitet. Lothar Reichel fragt, was uns das alte Stück heute noch zu sagen hat.

Download MP3 (3:38min, 3MB)

Das Orestie-Projekt - Teil 2

17-05-2009 von Radioredaktion

Die Geschichte einer Familie hat über Jahrtausende hinweg Europa immer wieder beschäftigt: Es geht um die Atriden, die einst im alten Griechenland eine ganz eigene Tragödie in die Welt setzten. Ein Fluch lastete auf ihnen und führte unentwegt zu Mord und Blutrache. An diesem Stoff haben sich unendlich viele Künstler abgearbeitet, das Urdrama sozusagen, die „Orestie“, wird im Herbst im Würzburger Mainfrankentheater gespielt, eines der großen Werke der Theatergeschichte. Lothar Reichel hat bereits geschildert, wie das Opfer der Tochter Königs Agamemnon zum Gattenmord und zur Rache durch den Sohn Orest, der der „Orestie“ den Namen gab, geführt hat.

Download MP3 (2:48min, 3MB)

Lebensbücher: Buddhas Anleitung zum Glücklichsein

17-05-2009 von Radioredaktion

Wer hundertprozentig mit seinem derzeitigen Leben zufrieden ist, der braucht nicht in Ihnen zu blättern. Wer aber hier und da schon mal an einem Verbesserungsvorschlag interessiert ist, der kennt sie vielleicht schon. Lebensbücher. Bücher, Heftchen, Ratgeber, die zu einem glücklicherem Leben verhelfen sollen, oder Tipps geben, wie Hürden im Alltag besser genommen werden. „Lebensbücher“ heißt auch unsere Serie, in der wir für Sie den Test machen. Wir verraten Ihnen, ob ein Ratgeber lieber in den Müll oder ins Regal wandern sollte. Heute haben sich Regine Krieger und Lothar Reichel dem Buch
„ Buddhas Anleitung zum Glücklichsein“ gewidmet.

Download MP3 (4:27min, 4MB)

Buddhas Anleitung zum Glücklichsein
Der Lebensratgeber von Marie Mannschatz ist im Verlag Gräfe und Unzer (GU) erschienen und kostet 14,90 Euro.

::