Johannes Calvin (1)

19-07-2009 von Radioredaktion

Am Freitag gab es wiedereinmal einen der vielen Gedenktage dieses Jahres: Es stand der 500. Geburtstag des Reformators Johannes Calvin an. Hierzulande ist seine Lehre im Gefüge der evangelischen Kirche nicht so verbreitet, man findet sie eher in der Schweiz, in Teilen Frankreichs, in Holland oder Schottland. So kommt es auch, daß das Leben und Wirken Calvins im Vergleich zu Martin Luther weniger bekannt ist. Lothar Reichel schafft jetzt Abhilfe und skizziert – wenigstens in groben Zügen – das Porträt eines durchaus umstrittenenen Mannes.

Download MP3 (4:15min, 4MB)

Johannes Calvin (2)

19-07-2009 von Radioredaktion

In diesem Monat jährt sich der Geburtstag des großen Reformators Johannes Calvin zum 500. Mal. Einige Jahre nach Martin Luther reformierte er dessen Reformation gewissermaßen noch einmal. In Deutschland ist sein Einfluß allerdings gering geblieben, es gibt heute nur wenige reformierte Gemeinden, die in der Tradition der Lehre Calvins stehen. Deutschland ist Luther-Land. Trotzdem lehrt an der Universität Würzburg ein Calvinist evangelische Theologie, und Lothar Reichel hat sich mit ihm über eine ganze Reihe von Fragen zu Calvin unterhalten – auch darüber, daß dessen Kirchenbild eher düster und streng wirkt und so gar nichts mehr mit der Farbigkeit der katholischen Kirche zu tun hat.

Download MP3 (2:54min, 3MB)

Johannes Calvin (3)

19-07-2009 von Radioredaktion

Sie erscheinen aus heutiger Sicht streng, düster, unbeugsam: die Reformatoren der zweiten Generation nach Martin Luther. Namen wie Ulrich Zwingli, John Knox und Johannes Calvin. Ihnen ging der Glaube über alles, und sie vertraten eine rigide Moral und Weltsicht. Weltweit haben die reformierten Kirchen große Bedeutung, in Deutschland ist ihr Einfluß recht gering. Zum 500. Geburtstag von Johannes Calvin hat Lothar Reichel mit dem Würzburger Theologieprofessor Klaas Huizing über Calvins Leben und Lehre gesprochen.

Download MP3 (3:32min, 3MB)

Missa Colorata

05-07-2009 von Radioredaktion

Sie ist eine der vielen Kirchen im Zentrum von Würzburg: die Augustinerkirche am Dominikanerplatz.
Ihre Hausherren sind Augustinermönche und die lassen sich immer wieder etwas Originelles einfallen. So gibt es dort einen inzwischen recht beliebten Fastenkurs vor Ostern oder abwechslungsreiche Meditationen vor Weihnachten.
Jetzt am Dienstag laden die Augustiner zu einem ungewöhnlichen Gottesdienst ein: Die „Missa Colorata“ wird aufgeführt.
Petra Langer hat den dynamischen Prior getroffen und der macht neugierig auf die besondere Messe zu ungewöhnlicher Zeit.

Download MP3 (3:20min, 3MB)

Kardinal aus Tansania

05-07-2009 von Radioredaktion

Mit dem Phänomen „Wirtschaftskrise“ wird in diesen Tagen ja viel erklärt und auch gerechtfertigt: Entlassungen, Firmenschließungen, die Konzentration auf eigene Probleme…
Aus dem Blick geraten dabei andere Herausforderungen unserer Zeit: Ob Umweltschutz oder Entwicklungspolitik – all das wird jetzt gern an den Rand geschoben.
Außerhalb Europas wird das durchaus deutlich wahrgenommen.
Und so hat es Petra Langer nicht gewundert, dass ein Kardinal aus Afrika bei einem Besuch in Würzburg deutliche Worte sprach.

Download MP3 (3:30min, 3MB)

Hakuna-Matata-Projekt

05-07-2009 von Radioredaktion

„Afrika nicht vergessen!“ – Diese Aufforderung formulierte der Vorsitzende der afrikanischen Bischofskonferenzen vor kurzem in Würzburg. Wir haben Kardinal Pengo im letzten Beitrag gerade gehört.
Dass Afrika in Unterfranken nicht vergessen ist, beweist ein Jugendprojekt in Aschaffenburg. Es nennt sich „Hakuna Matata“. Und schafft eine Verbindung nach Mbinga in Tansania, ins Partnerbistum der Diözese Würzburg.
Burkard Vogt stellt das Jugendprojekt vor.

Download MP3 (4:01min, 4MB)


<< Vorherige Seite :: Nächste Seite >>