40 Jahre Mondlandung (Teil 1)

19-07-2009 von KNA-Hörfunkredaktion

Vor 40 Jahren – in der Nacht vom 20. auf den 21. Juli 1969 – geht ein Menschheitstraum in Erfüllung: Mit Neil Armstrong betrat der erste Mensch den Mond. Die Astronauten haben ihre alte Lebenswelt verlassen und dringen ins Universum vor. Ein Ereignis, das bei vielen noch heute eine Gänsehaut verursacht. Der deutsche Raumfahrt-Ingenieur Jesco von Puttkammer erlebte die Landung von Apollo 11 live im Kontrollzentrum der NASA in Houston. Mit seinem technischen Wissen war er maßgeblich am Gelingen der Mission beteiligt – und blickt nun vierzig Jahre nach diesem historischen Ereignis zurück – genau wie die Astronauten damals zurück auf die Erde blickten.
Stefan Klinkhammer erinnert an die aufregenden Zeiten.

© KNA – alle Rechte vorbehalten. Dies ist ein Beitrag von KNA-Hörfunk, Weiterverbreitung nur nach Rücksprache mit der Katholischen Nachrichten-Agentur (0228 – 26 000 32).

Download MP3 (2:11min, 2MB)

40 Jahre Mondlandung (Teil 2)

19-07-2009 von KNA-Hörfunkredaktion

Ein kleiner Wochenendausflug zum Mond? Warum nicht! Pfarrer Werner Tiki Küstenmacher hat den passenden Reiseführer dazu geschrieben. Die leichte Sommerlektüre ist randvoll mit Tipps für die Reisevorbereitung. Zum Beispiel: Trainieren für die Schwerelosigkeit. Die Informationen hat Küstenmacher von waschechten Astronauten – auch wenn sie nicht immer so ganz ernst gemeint sind.
Kirsten Westhuis stellt den mondbegeisterten Autor und sein Werk vor…

© KNA – alle Rechte vorbehalten. Dies ist ein Beitrag von KNA-Hörfunk, Weiterverbreitung nur nach Rücksprache mit der Katholischen Nachrichten-Agentur (0228 – 26 000 32).

Download MP3 (2:33min, 2MB)

Frauen in Krisen

19-07-2009 von Radioredaktion

Es gibt viele Einrichtungen, von deren Existenz man erst erfährt, wenn man sie braucht. Oder aber – deren Mitarbeiter gehen aus einem anderen Grund an die Öffentlichkeit. Zum Beispiel wegen eines Jubiläums.
Ein solches gab es im Haus Antonie Werr in Würzburg. Seit genau 20 Jahren werden dort „Hilfen für Frauen in Krisensituationen“ angeboten.
Getragen wird es von Ordensfrauen – Oberzeller Franziskanerinnen.
Petra Langer hätte gern eine dort lebende Frau interviewt, doch die Leiterin der Einrichtung hatte Gründe, dies abzulehnen.
Deshalb erst ein kurzes Zitat aus dem aktuellen Jahresbericht.

Download MP3 (3:56min, 4MB)

Johannes Calvin (1)

19-07-2009 von Radioredaktion

Am Freitag gab es wiedereinmal einen der vielen Gedenktage dieses Jahres: Es stand der 500. Geburtstag des Reformators Johannes Calvin an. Hierzulande ist seine Lehre im Gefüge der evangelischen Kirche nicht so verbreitet, man findet sie eher in der Schweiz, in Teilen Frankreichs, in Holland oder Schottland. So kommt es auch, daß das Leben und Wirken Calvins im Vergleich zu Martin Luther weniger bekannt ist. Lothar Reichel schafft jetzt Abhilfe und skizziert – wenigstens in groben Zügen – das Porträt eines durchaus umstrittenenen Mannes.

Download MP3 (4:15min, 4MB)

Johannes Calvin (2)

19-07-2009 von Radioredaktion

In diesem Monat jährt sich der Geburtstag des großen Reformators Johannes Calvin zum 500. Mal. Einige Jahre nach Martin Luther reformierte er dessen Reformation gewissermaßen noch einmal. In Deutschland ist sein Einfluß allerdings gering geblieben, es gibt heute nur wenige reformierte Gemeinden, die in der Tradition der Lehre Calvins stehen. Deutschland ist Luther-Land. Trotzdem lehrt an der Universität Würzburg ein Calvinist evangelische Theologie, und Lothar Reichel hat sich mit ihm über eine ganze Reihe von Fragen zu Calvin unterhalten – auch darüber, daß dessen Kirchenbild eher düster und streng wirkt und so gar nichts mehr mit der Farbigkeit der katholischen Kirche zu tun hat.

Download MP3 (2:54min, 3MB)

Johannes Calvin (3)

19-07-2009 von Radioredaktion

Sie erscheinen aus heutiger Sicht streng, düster, unbeugsam: die Reformatoren der zweiten Generation nach Martin Luther. Namen wie Ulrich Zwingli, John Knox und Johannes Calvin. Ihnen ging der Glaube über alles, und sie vertraten eine rigide Moral und Weltsicht. Weltweit haben die reformierten Kirchen große Bedeutung, in Deutschland ist ihr Einfluß recht gering. Zum 500. Geburtstag von Johannes Calvin hat Lothar Reichel mit dem Würzburger Theologieprofessor Klaas Huizing über Calvins Leben und Lehre gesprochen.

Download MP3 (3:32min, 3MB)


::