Erzbischof Marx wird Kardinal

24-10-2010 von KNA-Hörfunkredaktion

Eine wirkliche Überraschung ist die Nachricht aus Rom nicht: Der Erzbischof von München, Reinhard Marx, wird Kardinal der katholischen Kirche. Deshalb nicht überraschend, weil der Bischof von München traditionellerweise immer mit der Kardinalswürde ausgezeichnet wird. Drei Jahre hat Reinhard Marx auf die Ehre warten müssen – die nur in gewisser Weise auch eine „Beförderung“ ist. Denn er bleibt ja Bischof von München, wird allerdings auch Aufgaben in Rom übernehmen und gehört nun zum exklusiven Zirkel derer, die berechtigt sind, den Papst zu wählen.
Gottfried Bohl berichtet.

© KNA – alle Rechte vorbehalten. Dies ist ein Beitrag von KNA-Hörfunk, Weiterverbreitung nur nach Rücksprache mit der Katholischen Nachrichten-Agentur (0228 – 26 000 32).

Download MP3 (3:47min, 4MB)

Redewendung: "Gott sei Dank!"

24-10-2010 von Radioredaktion

Vergangene Woche sind wir an dieser Stelle dem „Grüß Gott“ auf den Grund gegangen. Heute geht es um eine Redewendung, die einem ähnlich schnell über die Lippen geht, ohne dass man sich dabei groß Gedanken macht: Nämlich das „Gott sei Dank“.
Woher es ursprünglich stammt und was es eigentlich genau bedeutet, hat Klaus Schlaug zusammengetragen. Gesprochen wird der Beitrag von Lothar Reichel.

Download MP3 (3:33min, 3MB)

Die Offenbarung des Johannes: 12. Kapitel

24-10-2010 von Radioredaktion

Heute steuert unsere Gesamtlesung der Offenbarung des Johannes – der sogenannten Apokalypse – auf einen Höhepunkt zu. Nachdem das Buch mit den sieben Siegeln geöffnet wurde und die sieben Posaunen die Endzeit ankündigten, wird nun von einem geheimnisvollen Zeichen am Himmel erzählt. Die christliche Kunstgeschichte hat sich an diesem gewaltigen Bild abgemüht – und es vielfach falsch verstanden. Darüber später mehr in unseren Erläuterungen. Doch zunächst der pure Text, gelesen vom Schauspieler Kai Christian Moritz.

Download MP3 (3:25min, 3MB)

Die Offenbarung des Johannes: 12. Kapitel - Kommentar (Teil 1)

24-10-2010 von Radioredaktion

Das 12. Kapitel der Offenbarung des Johannes erzählte von einem großen Zeichen am Himmel: eine geheimnisvolle Frau taucht da auf und wird in einen Kampf mit einem Drachen verwickelt. Für manchen mag sofort klar sein: Damit ist Maria gemeint, die christliche Himmelskönigin. Doch das ist ein Irrtum. Unser Bibelexperte Burkard Hose geht zusammen mit Lothar Reichel den Dingen wieder auf den Grund und sagt Ihnen, was und wer da tatsächlich gemeint ist.

Download MP3 (3:36min, 3MB)

Die Offenbarung des Johannes: 12. Kapitel - Kommentar (Teil 2)

24-10-2010 von Radioredaktion

Im 12. Kapitel der Offenbarung des Johannes wird nicht nur von einer geheimnisvollen Frau erzählt, sondern auch von einem seltsamen Kampf im Himmel. Schwer verständliche Bilder aus lange zurückliegenden Zeiten. Das frühe Judentum lieferte die Vorlagen für diese Symbole und Geschichten. Mehr dazu im zweiten Teil der Erläuterungen von Lothar Reichel und Burkard Hose, unserem Spezialisten für die verborgenen Dinge der Bibel.

Download MP3 (2:55min, 3MB)

Obamas Schwester

17-10-2010 von KNA-Hörfunkredaktion

Sie ist in Kenia geboren, besuchte unter anderem ein katholisches Internat, lebte und studierte 16 Jahre in Deutschland und danach in England. Kehrte zurück nach Kenia.
Jetzt hat Auma, die Halbschwester von US-Präsident Barack Obama, ein Buch geschrieben. Darin erzählt sie von ihrer Herkunft, der Familie, den Treffen mit ihrem Bruder Barack und ihrer Arbeit für die Hilfsorganisation CARE in Kenia: Mädchen und Jungen aus den Slums von Nairobi sollen durch Sport Selbstbewusstsein und Anerkennung erhalten.

Stefan Klinkhammer hat die Schwester des amerikanischen Präsidenten kennengelernt.

© KNA – alle Rechte vorbehalten. Dies ist ein Beitrag von KNA-Hörfunk, Weiterverbreitung nur nach Rücksprache mit der Katholischen Nachrichten-Agentur (0228 – 26 000 32).

Download MP3 (2:27min, 2MB)


<< Vorherige Seite :: Nächste Seite >>