Wir reden mit... Michael Wehrwein

19-08-2012 von Radioredaktion

Journalisten sind von Natur aus neugierige Wesen. Sie stellen gern Fragen. Und wenn sie damit den durch die Diözese Würzburg offiziell angeregten Dialogprozess unterstützen können, tun sie das natürlich um so lieber. Deswegen haben wir im Kirchenmagazin vor ein paar Wochen die Serie „Wir reden mit“ ins Leben gerufen, in der wir die Menschen der Region über ihr Verhältnis zur katholischen Kirche befragen. Das können Katholiken sein oder Andersgläubige, Interne oder der Kirche Fernstehende- alle bekommen sie dieselben 7 Fragen gestellt: Heute stand uns Michael Wehrwein Rede und Antwort, der evangelische Dekan von Lohr.

Download MP3 (2:12min, 2MB)

Erfüllte Träume: Entwicklungshelfer in Tansania

19-08-2012 von Radioredaktion

Sommerferien in Bayern – die Schule ist vorbei. Für manche ganz und gar. Sie haben ihr Abi in der Tasche und bereiten sich schon auf das Studium im Herbst vor. Andere wollen noch im Ausland arbeiten und der eine oder andere geht nach der Schule in ein Entwicklungsland, um anderen zu helfen.
Die 18jährige Margarethe Reuter aus Altdorf zum Beispiel geht für die Neuendettelsauer Mission Eine Welt nach Tansania.
Daniel Stiegler hat sie von ihrem Traum erzählt.

Download MP3 (2:17min, 2MB)

Erfüllte Träume: Pfarrer macht Lokführerschein

19-08-2012 von Radioredaktion

Jetzt während der Ferienzeit läuft ja manches etwas lockerer und entspannter… Wer nicht arbeiten muss, freut sich darauf, mal wieder durch zu schnaufen und den Gedanken freien Lauf zu lassen.
In diese Stimmung passt unsere Serie, in der Leute von ihren Träumen erzählen und davon, wie sie diese Träume realisiert haben.
Letzten Sonntag war das ein Ehepaar, das seine gutbezahlten Jobs an den Nagel gehängt hat und jetzt als Öko-Imker arbeitet.
Heute stellt Peter Themessl einen Pfarrer vor, der seinen Kindertraum vom Lokomotivführer verwirklicht hat.

Download MP3 (2:07min, 2MB)

Filmtipp: "Wer's glaubt, wird selig"

19-08-2012 von KNA-Hörfunkredaktion

Am Donnerstag ist die neue Komödie „Wer‘s glaubt, wird selig“ von Regisseur Marcus H. Rosenmüller in den Kinos gestartet. Ähnlich wie in seinem Kultstreifen „Wer früher stirbt, ist länger tot“ nimmt er dabei wieder kuriose Seiten seiner bayerischen Heimat auf die Schippe.
Filmstar Christian Ulmen spielt den Wirt Georg. Ihm schwimmen in seinem Dorf Hollerbach alle Felle davon. Eine neue Attraktion muss her – am besten eine Wallfahrt.

Gottfried Bohl macht Laune auf den Film…

© KNA – alle Rechte vorbehalten. Dies ist ein Beitrag von KNA multimedia, Nutzung und Weiterverbreitung nur nach Rücksprache mit der Katholischen Nachrichten-Agentur (0228 – 26 000 202).

Download MP3 (2:53min, 3MB)

Hermann Hesse (Teil 2)

19-08-2012 von Radioredaktion

Ein Schwabe, der den größten Teil seines Lebens in der Schweiz verbrachte: So könnte man Hermann Hesse, den Schriftsteller und Dichter unter anderem auch beschreiben. Irgendwie sitzt er auch ganz weit weg auf dem literarischen Olymp, und es hat vor ein paar Tagen fast ein wenig verwundert, daß sein Tod erst 50 Jahre her ist. Er lebte immerhin bis 1962, also weit in die Nachkriegszeit hinein. Lothar Reichel hat Hermann Hesse kürzlich schon einmal porträtiert und legt jetzt noch einmal nach: Mit der Frage, wie der durchaus querköpfige Sohn strenggläubiger Eltern zu einem der größten Autoren deutscher Sprache wurde.

Download MP3 (4:38min, 4MB)

Bischof Dr. Friedhelm Hofmann in Mbinga

19-08-2012 von Radioredaktion

Vor 20 Jahren hat das Bistum Würzburg eine Partnerschaft begonnen: mit der Diözese Mbinga in Tansania. Die war damals gerade erst gegründet wurde, und die Würzburger leisteten erhebliche Starthilfe in personeller und finanzieller Hinsicht. Deshalb gibt es unter anderem in Mbinga nun auch einen Kiliansdom. Ende Juli feierte die tansanische Diözese nun 25-jähriges Jubiläum, und es war natürlich selbstverständlich, daß dazu auch der Würzburger Bischof eingeladen wurde. Also reiste Dr. Friedhelm Hofmann für eine gute Woche nach Afrika – Lothar Reichel hat ihn begleitet.

Download MP3 (5:27min, 5MB)


<< Vorherige Seite :: Nächste Seite >>