Die jungen Alten

15-07-2012 von Radioredaktion

Bisher hat sich die Kirche zurückgelehnt – spätestens wenn die Schäfchen alt wurden, sind sie zurück gekommen zu Mama Kirche. Doch die neuen Alten sind zu jung für den Bibelabend, zu selbstbewusst fürs Kaffeekochen und zu kompetent, um den Kirchenboten austragen. Wenn die Kirche nicht reagiert, geht ihr die komplette Großelterngeneration der 68iger verloren – und mit ihnen deren Kinder und Enkel – aber was wollen diese jungen Alten denn?
Christoph Lefherz hat nachgefragt.

Download MP3 (2:10min, 2MB)

Alle Kommentare RSS

Ihr Kommentar

No audio file allowed