Hermann Hesse (Teil 2)

19-08-2012 von Radioredaktion

Ein Schwabe, der den größten Teil seines Lebens in der Schweiz verbrachte: So könnte man Hermann Hesse, den Schriftsteller und Dichter unter anderem auch beschreiben. Irgendwie sitzt er auch ganz weit weg auf dem literarischen Olymp, und es hat vor ein paar Tagen fast ein wenig verwundert, daß sein Tod erst 50 Jahre her ist. Er lebte immerhin bis 1962, also weit in die Nachkriegszeit hinein. Lothar Reichel hat Hermann Hesse kürzlich schon einmal porträtiert und legt jetzt noch einmal nach: Mit der Frage, wie der durchaus querköpfige Sohn strenggläubiger Eltern zu einem der größten Autoren deutscher Sprache wurde.

Download MP3 (4:38min, 4MB)

Alle Kommentare RSS

Ihr Kommentar

No audio file allowed