Milten-Brass in Mbinga

26-08-2012 von Radioredaktion

Ungewöhnlich ist es schon, wenn die katholische Bischofskonferenz des ostafrikanischen Landes Tansania von jungen Musikern aus Miltenberg am Main einen ganzen Abend lang unterhalten wird. Und ungewöhnlich ist es auch, wenn Frauen eines Dorfes am Nyassa-See ausgerechnet bei Händels „Largo“ vor Begeisterung ausflippen. Und es ist auch nicht gewöhnlich, daß Trompeten, Posaunen, Hörner und eine Tuba nach Tansania exportiert werden. Wie das alles zusammenhängt, sagt Ihnen Lothar Reichel in einem weiteren Reisebericht aus Mbinga, der Partnerdiözese des Bistums Würzburg.

Download MP3 (2:33min, 2MB)

Alle Kommentare RSS

Ihr Kommentar

No audio file allowed