Fränkische Ortsnamen: Zeitlofs

23-11-2008 von Radioredaktion

Bischofsheim, Hassfurt, Gänheim oder Wasserlosen – das sind nur einige wenige der Ortsnamen aus dem Bistum Würzburg, deren Bedeutung wir erklärt haben. Jetzt geht die Serie „Fränkische Ortsnamen zwischen fromm und lustig“ zu Ende.

Denn wir sind bei Z angelangt – und widmen uns deswegen Zeitlofs: einem kleinen Ort mit rund 670 Einwohnern, gelegen im Sinntal in der fränkischen Rhön. In dem Ort tickt die Uhr etwas anders als in den Städten rundherum – vielleicht heißt er deshalb ZEITlofs. Ob das stimmt, hat Dominic Winkel den Experten Joachim Weichert gefragt. Der Grafiker hat an der Chronik zur 840-Jahr-Feier des Ortes im letzten Jahr mitgewirkt.

Download MP3 (2:47min, 3MB)

Alle Kommentare RSS

Ihr Kommentar

No audio file allowed