Filmtipp: "Jesus liebt mich"

16-12-2012 von KNA-Hörfunkredaktion

Kurz vor Weihnachten, kommt ein neuer Jesus-Film ins Kino. Doch mit den alten Sandalen-Klassikern hat “Jesus liebt mich” nur wenig gemeinsam: Marie hat gerade eine geplatzte Hochzeit hinter sich, als sie Jeshua begegnet – gespielt von Frauenschwarm und Filmpreisträger Florian David Fitz. Der sieht toll aus, kann gut zuhören und ist auch sonst ganz anders als die Typen, an die Marie sonst so gerät. Dass er lange Haare hat, schon mal seltsame Gewänder trägt und anderen die Füße wäscht, stört sie da kaum. Was wäre, wenn Jesus heute auf die Erde käme? Eine interessante Idee, findet Fitz, der nicht nur Jesus spielt, sondern auch erstmals selbst Regie geführt hat.
Gottfried Bohl hat mit ihm gesprochen über die Rolle des Jesus, seine persönliche Beziehung zum Glauben und die Kunst, Humor und Religion unter einen Hut zu bekommen.

© KNA – alle Rechte vorbehalten. Dies ist ein Beitrag von KNA multimedia, Nutzung und Weiterverbreitung nur nach Rücksprache mit der Katholischen Nachrichten-Agentur (0228 – 26 000 202).

Download MP3 (3:07min, 3MB)

Alle Kommentare RSS

Ihr Kommentar

No audio file allowed