Bischof Friedhelm zum Papstrücktritt

12-02-2013 von Radioredaktion

Selten hat eine Nachricht für eine solche Überraschung gesorgt, wie gestern die Meldung aus Rom, dass Papst Benedikt XVI. zurücktreten wird. Er selbst hat es bei einer Konferenz von Kardinälen auf Latein verkündet. Manch einer wird da sicher erst mal überlegt haben, was er da genau als Gründe genannt hat.

Von abnehmenden Kräften des Körpers und des Geistes hat er gesprochen und das kann man ihm als 85jährigen durchaus abnehmen.

Der Würzburger Bischof Friedhelm Hofmann hat den Papst im September zuletzt gesehen. Wie er ihn erlebt hat und wie erstaunt auch er über die Nachricht aus Rom war, hat er Petra Langer heute morgen erzählt.

Download MP3 (3:57min, 4MB)