Das Tannhäuser-Projekt - Teil 3

14-12-2008 von Radioredaktion

Das Mainfrankentheater Würzburg kommt ja zur Zeit kaum aus den Schlagzeilen heraus – aber der normale Betrieb geht trotz Dirigenten-Affäre weiter: Es finden Vorstellungen statt, und hinter den Kulissen werden die nächsten Produktionen geprobt.

Allmählich wird es auch für den „Tannhäuser“ konkret: In den nächsten Tagen findet die sogenannte „Bauprobe“ statt, bei der zum ersten Mal die technische Umsetzung der Opernproduktion auf der Bühne festgelegt wird. Premiere für die Oper von Richard Wagner ist aber erst am 2. Mai 2007.

Lothar Reichel trifft sich in regelmäßigen Abständen mit dem Regisseur Hermann Schneider und versucht, ihm in die Karten zu gucken. Was ist seit dem letzten Interview passiert?

Download MP3 (2:55min, 3MB)

Alle Kommentare RSS

Ihr Kommentar

No audio file allowed