Peking gestern und heute

10-08-2008 von Radioredaktion

Die Olympischen Spiele in China haben begonnen – die Welt schaut, wie es so schön heißt, nach Peking. Nicht alles, was sie zu sehen bekommt, ist Realität: Die chinesischen Machthaber sind Meister darin, der Welt Theater vorzuspielen. Oder durch Zensur von vornherein die Wahrheit zu verbergen.

Beispielsweise wird versucht, das Bild eines modernen, wohlhabenden Peking zu vermitteln. Doch was es dort an Armut und Mißständen gibt, wird – so gut es geht – ausgeblendet. Und auch, welchen dramatischen Veränderungen die Stadt unterzogen wurde, damit sie den Anschein einer angeblich modernen Metropole macht.

Lothar Reichel hat einen China-Experten nach dem Peking von gestern und heute befragt.

Download MP3 (3:58min, 4MB)

Alle Kommentare RSS

Ihr Kommentar

No audio file allowed