Gesichter Christi: Jesus in Afrika

15-02-2009 von Radioredaktion

Eine gut 2000 Jahre alte Botschaft hat sich in der ganzen Welt verbreitet. Die Worte und Taten eines Mannes aus Nazareth sind in alle möglichen Sprachen übersetzt. Jesus Christus, so kann man das schon sagen, ist ein weltweiter Promi.

Ein Mann, eine Botschaft – und doch gibt es da die unterschiedlichsten Interpretationen von ihm. Europäer blicken anders auf Jesus als Asiaten. Und auch Afrikaner haben so ihren eigenen Zugang. Um diesen speziell afrikanischen Blick geht es im Beitrag von Petra Langer.

Die Würzburger Katholische Akademie Domschule veranstaltet nämlich zur Zeit eine Vortragsreihe „Gesichter Christi“. Die führt nach Lateinamerika, Indien, China. Und jetzt eben nach Afrika.

Download MP3 (3:33min, 3MB)

Link zur Katholischen Akademie Domschule

Alle Kommentare RSS

Ihr Kommentar

No audio file allowed