Pias Schwesternschaft

22-02-2009 von Radioredaktion

Für Politiker gibt es manchmal ein böses Erwachen. Zumal dann, wenn die persönliche Karriere plötzlich und abrupt beendet wird.
So geschehen bei Pia Beckmann in Würzburg. Im besten Alter – mit Mitte Vierzig – musste sie letztes Jahr bei den Kommunalwahlen ihren Sessel als Oberbürgermeisterin räumen. Dumm gelaufen!
Doch jetzt – mit einigem zeitlichen Abstand – taucht sie wieder verstärkt in der Öffentlichkeit auf.
Petra Langer hat da was von geheimnisvollen neuen Plänen gehört.

(Achtung: Fasching!)

Download MP3 (4:09min, 4MB)

Alle Kommentare RSS

Ihr Kommentar

No audio file allowed