40 Jahre Mondlandung (Teil 1)

19-07-2009 von KNA-Hörfunkredaktion

Vor 40 Jahren – in der Nacht vom 20. auf den 21. Juli 1969 – geht ein Menschheitstraum in Erfüllung: Mit Neil Armstrong betrat der erste Mensch den Mond. Die Astronauten haben ihre alte Lebenswelt verlassen und dringen ins Universum vor. Ein Ereignis, das bei vielen noch heute eine Gänsehaut verursacht. Der deutsche Raumfahrt-Ingenieur Jesco von Puttkammer erlebte die Landung von Apollo 11 live im Kontrollzentrum der NASA in Houston. Mit seinem technischen Wissen war er maßgeblich am Gelingen der Mission beteiligt – und blickt nun vierzig Jahre nach diesem historischen Ereignis zurück – genau wie die Astronauten damals zurück auf die Erde blickten.
Stefan Klinkhammer erinnert an die aufregenden Zeiten.

© KNA – alle Rechte vorbehalten. Dies ist ein Beitrag von KNA-Hörfunk, Weiterverbreitung nur nach Rücksprache mit der Katholischen Nachrichten-Agentur (0228 – 26 000 32).

Download MP3 (2:11min, 2MB)

Alle Kommentare RSS

Ihr Kommentar

No audio file allowed