Taube, Kuh und Schlange - Gottes großer Tiergarten: Überlick Christentum

09-08-2009 von Radioredaktion

Ab heute wird’s ziemlich tierisch bei uns im Kirchenmagazin: Wir beginnen mit der neuen Serie „Taube, Kuh und Schlange – Gottes großer Tiergarten.“ Nicht, weil wir ein Tierheim gründen, sondern weil nicht nur Götter oder Menschen in den verschiedenen Religionen von Bedeutung sind, sondern eben auch Hund, Katze , – gut vielleicht nicht die Maus- aber dafür die Ratte- durchaus in den heiligen Büchern auftauchen. Und eigentlich immer einen Sinn, eine Symbolik haben. Bevor wir Ihnen in den nächsten Wochen immer ein einzelnes Tier näher vorstellen, gibt`s heute erstmal einen Überblick: Regine Krieger hat zusammen mit einem Experten in der Bibel nachgeschlagen, welche Bedeutung Tiere im frühen Christentum hatten…

Download MP3 (3:33min, 3MB)

Alle Kommentare RSS

Ihr Kommentar

No audio file allowed