Taube, Kuh und Schlange - Gottes großer Tiergarten: Kuh (Ägypten)

04-10-2009 von Radioredaktion

Eigentlich waren sie einfach nur eins: Essen. Gutes, leckeres, nahrhaftes Essen. Oder Opfergabe, zu Ehren der Götter: Die Rede ist von Kühen – naja besser gesagt von Rindern. Die Kühe nämlich waren da eine ziemliche Ausnahme: Also zumindest im alten Ägypten. Denn da kamen sie aus religiösen Gründen erst gegen Ende ihres Lebens unters Messer. Zu Zeiten der Pharaos war die Kuh ein heiliges Tier. In Angedenk dessen hat Regine Krieger es zusammen mit einer Expertin im Rahmen unserer Serie „Taube, Kuh und Schlange – Gottes großer Tiergarten“ gewürdigt.

Download MP3 (2:50min, 3MB)

Alle Kommentare RSS

Ihr Kommentar

No audio file allowed