Tatort im Priesterseminar

25-10-2009 von KNA-Hörfunkredaktion

Mitten in der Nacht, im Schatten des Domes: Ein Mann wird überfahren – der Regens des Priesterseminars ist das Opfer. Der neueste Tatort „Tempelräuber“ an diesem Sonntag führt Kommissar Thiel und Prof. Boerne ins Priesterseminar. Es geht um den Zölibat, kirchliche Doppelmoral und Priesterkinder. Der Regens des ECHTEN Priesterseminars in Münster hat sich den Film mit uns angeschaut und verrät, warum er sich nicht in Lebensgefahr fühlt, wie der Umgang mit dem Thema Ehelosigkeit in der Realität aussieht und was passiert, wenn ein Priester Vater wird. Kerstin Westhuis zu einem aktuellen Thema – nicht nur im Film….

© KNA – alle Rechte vorbehalten. Dies ist ein Beitrag von KNA-Hörfunk, Weiterverbreitung nur nach Rücksprache mit der Katholischen Nachrichten-Agentur (0228 – 26 000 32).

Download MP3 (2:36min, 2MB)

Alle Kommentare RSS

Ihr Kommentar

No audio file allowed