Fasching: Rappender Pfarrer

14-02-2010 von Radioredaktion

Fasching. Die närrische Zeit, die fünfte Jahreszeit, die Zeit, die Menschen dazu animiert, vielleicht etwas lockerer und lustiger zu sein als sonst. Das gilt auch für Pfarrer. Zum Beispiel für Thomas Eschenbacher, den Jugendpfarrer der Diözese Würzburg. Er hat sich nämlich diesen Sonntag vorgenommen, den Gottesdienst im Würzburger Kilianeum mal etwas anders zu halten: Mit Käppi und Verkleidung, die Predigt – nicht wie vielleicht zu Fasching erwartet in Reimform -, sondern gerappt. Regine Krieger hat ihn bei den Vorbereitungen getroffen und ihn gefragt, wie er darauf gekommen ist.

Download MP3 (2:47min, 3MB)

Alle Kommentare RSS

Ihr Kommentar

No audio file allowed