Pfarreiengemeinschaften: Neue Strukturen im Bistum

21-02-2010 von Radioredaktion

Wer regelmäßig Kontakt zu seiner katholischen Pfarrgemeinde hat, der hat wahrscheinlich mitbekommen, dass sich da rein organisatorisch in den letzten Jahren Einiges verändert hat:
Einen eigenen Pfarrer gibt es nicht mehr. Die über Jahre gewohnten Gottesdienstzeiten haben sich verschoben. Es taucht das Wort „Pfarreiengemeinschaft“ auf.
Den heutigen ersten Fastensonntag hat der Würzburger Bischof Friedhelm Hofmann als Datum festgelegt, an dem die Errichtung eben dieser „Pfarreiengemeinschaften“ abgeschlossen sein soll.
Petra Langer informiert.

Download MP3 (3:50min, 4MB)

Alle Kommentare RSS

Ihr Kommentar

No audio file allowed