Bilanz der Bischofskonferenz

28-02-2010 von KNA-Hörfunkredaktion

Mehr Aufregung war selten bei einer Vollversammlung der Deutschen
Bischofskonferenz! Zunächst entschuldigt sich die katholische Kirche bei
allen Opfern des sexuellen Missbrauchs.
Dann eskaliert der Streit zwischen Kirche und Bundesjustizministerin, die den Kirchenführern den Willen zur vollständigen Aufklärung der Missbrauchsfälle abspricht.
Schließlich muss die katholische Seite aus der Ferne beobachten, wie ihre erste Ansprechpartnerin auf evangelischer Seite, die EKD-Ratsvorsitzende Bischöfin Margot Käßmann, nach ihrer Alkoholfahrt zurücktritt.

Stefan Klinkhammer hat die turbulente Woche in Freiburg beobachtet.

© KNA – alle Rechte vorbehalten. Dies ist ein Beitrag von KNA-Hörfunk, Weiterverbreitung nur nach Rücksprache mit der Katholischen Nachrichten-Agentur (0228 – 26 000 32).

Download MP3 (2:55min, 3MB)

Alle Kommentare RSS

Ihr Kommentar

No audio file allowed