Landesbischof Friedrich äußert sich zu Missbrauchsfällen

16-05-2010 von Radioredaktion

Auch auf dem Ökumenischen Kirchentag in München wird man derzeit nicht um das Thema herumkommen: Immer noch werden regelmäßig weitere Fälle von Missbrauch in der Kirche aufgedeckt. In Bayern sind bisher mehr Vorfälle innerhalb der katholischen Kirche als innerhalb der evangelischen Kirche bekannt geworden. Woraufhin sich vielleicht die Frage stellt, ob sich das auf die Ökumene auswirkt und wie die evangelische Kirche sich zu der Thematik stellt. Regine Krieger hat darüber mit dem evangelischen Landesbischof Johannes Friedrich gesprochen. Und ihn zunächst gefragt, wie denn die evangelischen Pfarrer in Bayern aktuell mit dem Thema Missbrauch umgehen.

Download MP3 (3:04min, 3MB)

Alle Kommentare RSS

Ihr Kommentar

No audio file allowed