Bischöfe im Spiegel der Geschichte (Teil 1)

27-06-2010 von Radioredaktion

Ein katholischer Bischof sorgt für Aufregung: Walter Mixa, bislang Oberhirte der Diözese Augsburg, ist gewaltig in die Schlagzeilen geraten. Geschichten über Alkohol und einen merkwürdigen Lebensstil machen die Runde und wurden von der Deutschen Bischofskonferenz diese Woche letztlich bestätigt – natürlich zurückhaltend formuliert; der ganze Wirbel ist den Bischöfen peinlich. Was heute ein Aufreger erster Klasse ist, wäre in anderen Epochen der Kirchengeschichte nicht sonderlich spannend gewesen. Zu Zeiten der Renaissance und des Barock beispielsweise waren Bischöfe Kirchenfürsten, die nach unseren Maßstäben gewaltig über die Stränge schlugen. Lothar Reichel hat mit einem katholischen Kirchenhistoriker der Universität Würzburg das Bischofsamt im Spiegel der Geschichte betrachtet.

Download MP3 (3:55min, 4MB)

Alle Kommentare RSS

Ihr Kommentar

No audio file allowed