Bischöfe im Spiegel der Geschichte (Teil 2)

27-06-2010 von Radioredaktion

Die Bischöfe der katholischen Kirche stehen in der Nachfolge der Apostel Jesu und sind seit der Frühzeit der Kirche deren Leiter. Selbst der Papst ist letztlich „nur“ der Bischof von Rom; allerdings mit besonderer Funktion auf dem sogenannten „Stuhl Petri“. Im Mittelalter, der Renaissance- und Barockzeit waren Bischöfe in der Regel auch Landesherren und Fürsten mit einiger Macht. Das führte dazu, daß man, ausgestattet mit den Privilegien des Adels, heftig über die Stränge schlug, mehr Politiker als Geistlicher war. Doch zu allen Seiten wurde dies auch kritisiert und letztlich korrigiert. Lothar Reichel mit dem zweiten Teil seines Beitrags über Bischöfe im Spiegel der Geschichte.

Download MP3 (3:59min, 4MB)

Alle Kommentare RSS

Ihr Kommentar

No audio file allowed