Ausstellung "Gott weiblich": Göttin Aschera

20-05-2012 von Radioredaktion

Haben Sie jemals von einer Göttin „Aschera“ gehört?
Höchstwahrscheinlich nicht.
Petra Langer kannte sie bis vor kurzem auch nicht. Doch seit sie in der Ausstellung „Gott weiblich“ war, weiß sie, was es mit dieser Göttin auf sich hat. Noch bis zum 25. August sind in der Würzburger Stephanskirche zahlreiche Abbildung der Göttin Aschera zu bestaunen. Die sind zwar oft nur winzig klein, aber echte „Hingucker“ sind sie trotzdem.

Download MP3 (3:34min, 3MB)

Alle Kommentare RSS

Ihr Kommentar

No audio file allowed