Das Große Welttheater (Teil 1)

18-07-2010 von Radioredaktion

Lange hat es in Würzburg keine große Freilichttheater-aufführung mehr gegeben. Was angesichts der vielen malerischen Kulissen in der Stadt eigentlich schade ist. Doch ab heute abend findet wieder Theater unter freiem Himmel statt – und zwar auf dem Kiliansplatz zwischen Dom und Neumünster. Bis zum 31. Juli wird dort das „Das große Welttheater“ gespielt – ein spanisches Stück aus dem 17. Jahrhundert mit religiösem Inhalt. Lothar Reichel hat sich mit Regisseur Bernhard Stengele über die vielen Fragen unterhalten, die dieses Stück aufwirft – zum Beispiel, ob sich der Autor Calderón de la Barca hätte vorstellen können, daß man sein Stück Jahrhunderte später noch einmal spielen würde, in einer ganz anderen Zeit als der seinen.

Download MP3 (3:08min, 3MB)

Alle Kommentare RSS

Ihr Kommentar

No audio file allowed