Das Große Welttheater (Teil 2)

18-07-2010 von Radioredaktion

Lange Zeit waren Kirche und Theater eng miteinander verbunden, diente das Theater durchaus dazu, Inhalte des Glaubens darzustellen. Im Mittelalter gab es Mysterienspiele, die Jesuiten bedienten sich der Theaterbühne, und in Spanien existierte eine besondere Form geistlicher Stücke, die am Fronleichnamsfest aufgeführt wurden. Pedro Calderón de la Barca war einer bedeutendsten Autoren solcher Stücke, das bekannteste dürfte „Das Große Welttheater“ sein.
Dieses Stück wird ab heute abend in Würzburg auf dem Kiliansplatz als Freilichtaufführung gezeigt – Lothar Reichel hat sich mit Regisseur Bernhard Stengele darüber unterhalten.

Download MP3 (3:24min, 3MB)

Alle Kommentare RSS

Ihr Kommentar

No audio file allowed