Music is a healer: Obertontherapie

08-08-2010 von Radioredaktion

Wir haben uns für diesen Sommer eine Serie ausgedacht: “Die Heilende Kraft der Musik”. Und da geht es von singenden Krankenhäusern über Klangmassage und Tinnitustherapie bis zu Krisen meistern mit Musik.

Und wir hören heute etwas abenteuerliches, das Mongolen genauso beherrschen, wie Tibeter oder Samen in Lappland: Obertonsingen. Sie
nutzen beim Singen die normale Stimme als Grundton und können gleichzeitig mit dem Kehlkopf noch einen anderen, höheren Ton erzeugen.
Sie singen quasi zweistimmig. In Europa gibt es das erst seit relativ kurzer Zeit. Aber es gibt Singkreise und Chöre – und diese ganz besondere Art der Musik kann auch heilen helfen. Elke Zimmermann hat eine Oberton-Musik-Therapeutin getroffen.

Download MP3 (3:08min, 4MB)

Alle Kommentare RSS

Ihr Kommentar

No audio file allowed