Verkündigung an Maria

12-12-2010 von Radioredaktion

Viele große Maler der Vergangenheit haben diese Szene gemalt: Die Jungfrau Maria in einem Zimmer, neben ihr ein Engel, der ihr eine Botschaft überbringt.

Der Gruß des Engels, „Sei begrüßt, du Begnadete“, wurde als „Ave Maria“ und „Gegrüßet seist du, Maria“ zu einem der wichtigsten Gebete der katholischen Kirche. Noch heute läuten von katholischen Kirchtürmen dreimal am Tag die Glocken, um an den „Angelus“, zu erinnern, an den Brauch, nun „Den Engel des Herrn“ zu beten.

All das geht auf die Episode im Lukas-Evangelium zurück, die sozusagen den Auftakt zum Weihnachtsgeschehen bildet: die Verkündigung an Maria. Lothar Reichel hat sich mit einer der bekanntesten Geschichten der Bibel näher befaßt.

Download MP3 (4:45min, 4MB)

Alle Kommentare RSS

Ihr Kommentar

No audio file allowed