Fasten theologisch

28-03-2011 von Radioredaktion

Dass derzeit Fastenzeit ist, dürfte sich schon rumgesprochen haben. Dass das vom Ursprung her was „religiöses“ ist, wissen vielleicht auch die meisten noch. Aber warum machen gläubige Christen das eigentlich überhaupt? Vor Ostern auf Schokolade oder das Feierabendbierchen verzichten? Was für ein tieferer Sinn steckt da dahinter? Sicherlich geht es ja nicht um eine Art Diätmarathon. Regine Krieger hat einen Theologen gefragt:

Download MP3 (3:20min, 3MB)

Alle Kommentare RSS

Ihr Kommentar

No audio file allowed