Ratschen

17-04-2011 von Radioredaktion

Gerade um die Osterzeit herum werden noch immer gern alte Bräuche gepflegt. Ob nun Eier anmalen oder Lämmer backen – das sind schöne Traditionen…
Ein Gefälle zwischen Stadt und Land gibt es bei einem speziellen Brauch, der während der Kartage praktiziert wird. In den katholischen fränkischen Dörfern weit verbreitet, ist er in den Städten unbekannt.
Er hat etwas mit „Ratschen“ zu tun.
Petra Langer lässt sich vom Brauchtumsexperten gern erst einmal auf die falsche Fährte führen.

Download MP3 (4:17min, 4MB)

Alle Kommentare RSS

Ihr Kommentar

No audio file allowed