Der Wald als heilsamer Ort

28-08-2011 von Radioredaktion

Die Vereinten Nationen haben das Jahr 2011 zum internationalen Jahr des Waldes ausgerufen. Weil der Wald für uns Menschen ganz viel bedeutet: er liefert uns Rohstoffe, er ist für unser Klima wichtig, er tut aber auch unserer Seele gut bei einem ganz normalen Spaziergang, aber auch beim meditativen Gehen, um mal wieder so richtig zu sich selbst zu kommen.
Christine Büttner hat’s ausprobiert.

Download MP3 (3:02min, 3MB)

Alle Kommentare RSS

Ihr Kommentar

No audio file allowed