„Islam Bischof“ Jaschke zu den Folgen des 11. September

11-09-2011 von KNA-Hörfunkredaktion

Der Hamburger Weihbischof Hans-Jochen Jaschke ist beauftragter der Deutschen Bischofskonferenz für den interreligiösen Dialog. Er erzählt über seine Erinnerungen an den Tag der Terroranschläge von New York und Washington, den Hamburger Attentäter Mohammed Atta, das aktuelle Verhältnis zwischen Christen und Muslimen und die aus dem 11. September gezogenen Lehren. Sabine Kleyboldt hat zugehört.

© KNA – alle Rechte vorbehalten. Dies ist ein Beitrag von KNA-Hörfunk, Weiterverbreitung nur nach Rücksprache mit der Katholischen Nachrichten-Agentur (0228 – 26 000 32).

Download MP3 (2:35min, 2MB)

Alle Kommentare RSS

Ihr Kommentar

No audio file allowed