Papstbesuch – Was Politiker erhoffen und erwarten

18-09-2011 von KNA-Hörfunkredaktion

Die Politik und der Papstbesuch – eine zwiespältige Angelegenheit: Ein Großteil der Politiker hierzulande freut sich auf Benedikt XVI. und ist gespannt, welche Botschaft er bei seiner Rede vor dem Bundestag verkünden wird. Andere dagegen halten genau diese Rede für einen massiven Verstoß gegen die Trennung von Kirche und Staat. Einige wollen aus Protest sogar das Parlament verlassen, wenn der Papst redet. Gottfried Bohl hat mit drei Politikern gesprochen, die ausdrücklich nicht den Saal verlassen wollen aber den Besuch trotzdem nicht unkritisch sehen:

© KNA – alle Rechte vorbehalten. Dies ist ein Beitrag von KNA-Hörfunk, Weiterverbreitung nur nach Rücksprache mit der Katholischen Nachrichten-Agentur (0228 – 26 000 32).

Download MP3 (3:10min, 3MB)

Alle Kommentare RSS

Ihr Kommentar

No audio file allowed