Papstbilanz

25-09-2011 von KNA-Hörfunkredaktion

ANKUNFT – BUNDESTAG – STADION – ÖKUMENE
—-

Der Papstbesuch in Deutschland: mit Spannung war er erwartet worden – und mit unendlich vielen Wünschen und Hoffnungen verknüpft, ja fast schon überfrachtet. Benedikt XVI. soll die Vertrauenskrise nach dem Missbrauchsskandal überwinden, die Spaltung zwischen Katholiken und Protestanten aufheben, den Umgang der Kirche mit Frauen, Homosexuellen und wiederverheirateten Geschiedenen revolutionieren – und nicht zuletzt im Bundestag der Politik Tipps geben, wie sie die großen Problem der Welt lösen kann. Ein Mammutprogramm für das 84-jährige Kirchenoberhaupt. Gottfried Bohl fasst zusammen, wie er sich, angesichts dieser hohen Erwartungen geschlagen hat:

© KNA – alle Rechte vorbehalten. Dies ist ein Beitrag von KNA-Hörfunk, Weiterverbreitung nur nach Rücksprache mit der Katholischen Nachrichten-Agentur (0228 – 26 000 32).

Download MP3 (3:15min, 3MB)

Alle Kommentare RSS

Ihr Kommentar

No audio file allowed