Johannes Cassian -- ein fast unbekannter Schatz (Teil 1)

30-10-2011 von Radioredaktion

Die Mönche in Münsterschwarzach wollen einen Schatz heben – so steht’s zumindest auf einem Flyer. Wird wohl keine Goldkiste sein, sondern eher irgend was Spirituelles…
Der Name Johannes Cassian taucht auf. Ziemlich unbekannt, aber ein paar Infos machen neugierig: Ein weitgereister Mann, 360 nach Christus geboren, von den alten Kirchenvätern sehr geschätzt.
Ab morgen findet erstmals ein Symposion über ihn in Münsterschwarzach statt.
Was für eine Art Schatz Johannes Cassian sein kann, hat Petra Langer die Expertin gefragt.

Download MP3 (2:35min, 2MB)

Alle Kommentare RSS

Ihr Kommentar

No audio file allowed