Entstehung des zweiten Gebots

18-12-2011 von Radioredaktion

Sie sind so etwas wie ein „Standard-Regelwerk“: die Zehn Gebote, aufgeschrieben im Alten Testament, gleichermaßen akzeptiert von Juden wie Christen.
Irgend wann hat man sie mal im Religionsunterricht auswendig gelernt. Aber alle zehn so locker runtersagen – das können wohl die wenigsten.
Im Rahmen einer groß angelegten Serie schauen wir diese Zehn Gebote mal etwas genauer an. Jedes einzelne – schön der Reihe nach. Fragen in welchem historischen Kontext der sogenannte Dekalog entstanden ist. Aber auch danach, wie moderne Menschen ihn deuten.
Die historische Deutung übernimmt eine Professorin für Altes Testament.
Petra Langer hat sie getroffen. Heute wird sie Erklärungen zum zweiten Gebot geben. Doch zunächst das zweite Gebot im Wortlaut….

Download MP3 (3:51min, 4MB)

Alle Kommentare RSS

Ihr Kommentar

No audio file allowed