Viertes Gebot: Entstehung

22-01-2012 von Radioredaktion

Sie sind vor gut 2500 Jahren aufgeschrieben worden, und doch sind sie noch heute aktuell: Die 10 Gebote – auch Dekalog genannt. In kurzen, prägnanten Formulierungen sind da Anweisungen für’s Leben gegeben, die fast so was wie allgemeine Gültigkeit haben. So zum Beispiel auch das vierte Gebot: Du sollst Vater und Mutter ehren!
Wie das zur Entstehungszeit verstanden wurde, weiß die Würzburger Professorin für Altes Testament, Barbara Schmitz.
Petra Langer hat sie getroffen.
Zunächst trägt der Würzburger Rabbiner Jakob Ebert das Elterngesetz im hebräischen Originaltext vor.

Download MP3 (3:42min, 3MB)

Alle Kommentare RSS

Ihr Kommentar

No audio file allowed