Voodoo (Teil 2)

05-02-2012 von Radioredaktion

Puppen, von Nadeln durchstochen, damit anderen Menschen Böses widerfährt – Zombies, also lebende Tote – Hühnerblut und mysteriöse Priesterinnen: Das sind Klischees, mit denen das Wort „Voodoo“ behaftet ist. Daß sich dahinter aber ein ernstzunehmendes religiöses System verbirgt, kann man zur Zeit im Bremer Überseemuseum erfahren. Dort wird eine Ausstellung gezeigt, die auf beeindruckende Weise demonstriert, wie vielfältig und komplex Voodoo wirklich ist. Die Direktorin des Museums, Dr. Wiebke Ahrndt, hat Lothar Reichel auf einen Streifzug mit durch die Ausstellung genommen.

Download MP3 (3:37min, 3MB)

Alle Kommentare RSS

Ihr Kommentar

No audio file allowed