Ausstellung über Flucht in Hof

12-02-2012 von Radioredaktion

Wenn Sie mal in Ihrer Familiengeschichte forschen, werden viele feststellen, dass ihre Vorfahren ursprünglich aus dem Osten kamen: Schlesien, Westpreußen oder Sudentenland. Sie mussten fliehen oder wurden vertrieben und viele Tausende landeten nach dem 2. Weltkrieg in der Stadt Hof. Von dort aus wurden sie im ganzen Land verteilt. Jetzt soll eine neue Dauerausstellung an die Schicksale erinnern.
Elke Zimmermann berichtet.

Download MP3 (1:58min, 4MB)

Alle Kommentare RSS

Ihr Kommentar

No audio file allowed