Dracula

22-04-2012 von Radioredaktion

Er ist nicht totzukriegen – im wahrsten Sinn des Wortes. Dracula, der berühmteste aller Vampire, treibt nach wie vor sein Unwesen und hat bis heute zahllose Nachahmer gefunden – die „Twilight-Saga“ ist eines der jüngsten Kapitel dieser unendlichen Blutsauger-Geschichte. Der geistige Vater von Graf Dracula allerdings, der irische Schriftsteller Bram Stoker, ist dieser Tage vor hundert Jahren gestorben – übrigens ohne zu ahnen, welche Erfolgsstory er da wirklich in die Welt gesetzt hat. Lothar Reichel erinnert an ihn – und an den uralten Mythos vom Vampir, dem Wesen zwischen Leben und Tod.

Download MP3 (4:38min, 4MB)

Alle Kommentare RSS

Ihr Kommentar

No audio file allowed