Warum ist Weihnachten am 25. Dezember?

23-12-2012 von Radioredaktion

Wann ist eigentlich Weihnachten?
Na, morgen am 24. Dezember, werden Sie sagen. Was genau genommen nicht richtig ist. Zwar ist der Heilige Abend hierzulande bei uns der traditionelle Weihnachtsabend mit Bescherung, „Stille Nacht“ und Mitternachtsmette. Aber das Weihnachtsfest selbst ist seit altersher nach dem Kalender der römischen Kirche am 25. Dezember. Was – noch einmal genau genommen – eine Frage aufwirft, die nur auf den ersten Blick spitzfindig ist: Warum ist Weihnachten an diesem Tag? Woher um alles in der Welt wollen wir denn wissen, wann Jesus Christus geboren wurde? Lothar Reichel hat sich in diese Frage verbohrt und nur halbwegs befriedigende Antworten gefunden.

Download MP3 (4:28min, 4MB)

Heiliger Martin

11-11-2012 von Radioredaktion

Der November hat ja bei uns einen eher schlechten Ruf: Weihnachten ist noch fern, das Wetter ist grau, die Stimmung auch. Nur an einem Tag ist das alles anders – am 11. November:
In der Dämmerung ziehen da überall singende Kinder durch die Straßen. Mit roten Backen, leuchtenden Augen und einer Laterne in der Hand. Sie erinnern an den heiligen Martin, der vor vielen hundert Jahren am 11. November beerdigt wurde. Klaus Schlaug stellt den Mann hinter der Martinslegende vor.

Download MP3 (3:58min, 4MB)

Zeitumstellung und Kirchturmuhren

28-10-2012 von KNA-Hörfunkredaktion

Heute Nacht wurden mal wieder die Uhren umgestellt – von Sommerzeit auf Winterzeit. Alles halbe Jahr wieder. Seit 1977, als die Sommerzeit eingeführt wurde, um den Menschen einen längeren Feierabend zu verschaffen. Einer, der davon gar nichts hält, ist Handwerksmeister Gordian Meinrad Pechmann. Und das, obwohl er von Berufs wegen mit Uhren zu tun hat: Er stellt in seinem Betrieb Turmuhren her. Den Betrieb gibt es seit 150 Jahren; vieles aber hat sich seitdem verändert – von der mechanischen zur High-Tech-Kirchenuhr… Auch der Umgang mit der Zeit hat sich verändert, beobachtet der Fachmann. Aber leider nicht unbedingt zum Guten, wie er Gottfried Bohl erzählt hat.

© KNA – alle Rechte vorbehalten. Dies ist ein Beitrag von KNA multimedia, Nutzung und Weiterverbreitung nur nach Rücksprache mit der Katholischen Nachrichten-Agentur (0228 – 26 000 202).

Download MP3 (3:24min, 3MB)

Tanzen in der Kirche

21-10-2012 von Radioredaktion

Jeder von uns kennt das, am Sonntag in der Kirche, da spielt in aller Regel die Orgel und es wird dazu gesungen. Man steht mal auf, setzt sich hin, das war’s an Bewegung und Lebensfreude. Wenn es aber nach der Arbeitsgemeinschaft Tanz geht, dann sollte am besten in jedem Gottesdienst getanzt werden.
Daniel Stiegler hat sich unter die Tanzfreudigen gemischt.

Download MP3 (2:19min, 2MB)

25 Jahre Cherubim

14-10-2012 von Radioredaktion

Es gibt ja verschiedene Möglichkeiten mit Frust umzugehen: Die einen lassen lautstark ihre Wut heraus, andere verziehen sich leise schmollend, wieder andere lieben die Form des feinen Spotts.
Zur letzten Gruppe gehört die Kabarettgruppe Cherubim. Wie der Name schon vermuten lässt, beschäftigen sich die drei Frauen und fünf Männer gern mit Themen zwischen Himmel und Erde.
Seit 25 Jahren beobachten sie genau, was sich in der großen Firma „Katholische Kirche“ so alles verändert oder auch nicht. Jetzt präsentieren sie am 19. Oktober ihr Jubiläumsprogramm.
Petra Langer hat sie bei einer ihrer Proben besucht.
Wundern Sie sich nicht, wenn Ihnen die erste Szene irgend wie bekannt vorkommt…

Download MP3 (4:11min, 4MB)

50 Jahre Zweites vatikanisches Konzil

07-10-2012 von KNA-Hörfunkredaktion

Nächste Woche beginnt das große Jubiläumsjahr und zugleich das von Papst Benedikt XVI. ausgerufene “Jahr des Glaubens”. Anlass ist die Eröffnung des Zweiten Vatikanischen Konzils vor 50 Jahren – am 11. Oktober 1962. Seit dem wohl kirchenpolitisch wichtigsten Ereignis des vergangenen Jahrhunderts hat sich die katholische Kirche zur Welt hin geöffnet. Die Messen werden nicht mehr auf Latein gefeiert, es gab viel Neues in Sachen Ökumene und Religionsfreiheit, die Rolle der Laien in der Kirche wurde gestärkt… Das Konzil, das bis 1965 dauerte, findet bis heute glühende Anhänger, aber auch Kritiker – unter Bischöfen und Laien.
Gottfried Bohl hat ganz aktuell Teilnehmer und prominente Kirchenvertreter von heute nach ihren Einschätzungen gefragt.

© KNA – alle Rechte vorbehalten. Dies ist ein Beitrag von KNA multimedia, Nutzung und Weiterverbreitung nur nach Rücksprache mit der Katholischen Nachrichten-Agentur (0228 – 26 000 202).

Download MP3 (3:23min, 3MB)


:: Nächste Seite >>