Voodoo (Teil 1)

05-02-2012 von Radioredaktion

Puppen, von Nadeln durchstochen, damit anderen Menschen Böses widerfährt – Zombies, also lebende Tote – Hühnerblut und mysteriöse Priesterinnen: Das sind Klischees, mit denen das Wort „Voodoo“ behaftet ist. Daß sich dahinter aber ein ernstzunehmendes religiöses System verbirgt, kann man zur Zeit im Bremer Überseemuseum erfahren. Dort wird eine Ausstellung gezeigt, die auf beeindruckende Weise demonstriert, wie vielfältig und komplex Voodoo wirklich ist. Die Direktorin des Museums, Dr. Wiebke Ahrndt, hat Lothar Reichel auf einen Streifzug mit durch die Ausstellung genommen.

Download MP3 (4:13min, 4MB)

Voodoo (Teil 2)

05-02-2012 von Radioredaktion

Puppen, von Nadeln durchstochen, damit anderen Menschen Böses widerfährt – Zombies, also lebende Tote – Hühnerblut und mysteriöse Priesterinnen: Das sind Klischees, mit denen das Wort „Voodoo“ behaftet ist. Daß sich dahinter aber ein ernstzunehmendes religiöses System verbirgt, kann man zur Zeit im Bremer Überseemuseum erfahren. Dort wird eine Ausstellung gezeigt, die auf beeindruckende Weise demonstriert, wie vielfältig und komplex Voodoo wirklich ist. Die Direktorin des Museums, Dr. Wiebke Ahrndt, hat Lothar Reichel auf einen Streifzug mit durch die Ausstellung genommen.

Download MP3 (3:37min, 3MB)

Ewigkeitssonntag

20-11-2011 von Radioredaktion

Wussten Sie, dass die Kirchen eigentlich jetzt schon Silvester feiern? Das Kirchenjahr geht nämlich heute zu Ende. Allerdings wird in den evangelischen Gottesdiensten kein lustiges Fest gefeiert, sondern an die Verstorbenen in diesem Jahr gedacht: deshalb nennt man diesen Tag auch Toten- oder Ewigkeitssonntag. Christine Büttner erklärt ihn:

Download MP3 (2:32min, 2MB)

„Islam Bischof“ Jaschke zu den Folgen des 11. September

11-09-2011 von KNA-Hörfunkredaktion

Der Hamburger Weihbischof Hans-Jochen Jaschke ist beauftragter der Deutschen Bischofskonferenz für den interreligiösen Dialog. Er erzählt über seine Erinnerungen an den Tag der Terroranschläge von New York und Washington, den Hamburger Attentäter Mohammed Atta, das aktuelle Verhältnis zwischen Christen und Muslimen und die aus dem 11. September gezogenen Lehren. Sabine Kleyboldt hat zugehört.

© KNA – alle Rechte vorbehalten. Dies ist ein Beitrag von KNA-Hörfunk, Weiterverbreitung nur nach Rücksprache mit der Katholischen Nachrichten-Agentur (0228 – 26 000 32).

Download MP3 (2:35min, 2MB)

Zukunftsforscher zum Wertewandel nach dem 11. September

11-09-2011 von KNA-Hörfunkredaktion

Welchen Wertewandel hat der 11. September ausgelöst? Wie hat sich das Verhältnis der Menschen zum Islam geändert? Welche neuen Bedrohungen gibt es jetzt, zehn Jahre nach den islamistischen Terroranschlägen? Der Zukunftsforscher Horst Opaschowski hat sich mit diesen Fragen beschäftigt und seine Ergebnisse Sabine Kleyboldt erzählt.

© KNA – alle Rechte vorbehalten. Dies ist ein Beitrag von KNA-Hörfunk, Weiterverbreitung nur nach Rücksprache mit der Katholischen Nachrichten-Agentur (0228 – 26 000 32).

Download MP3 (2:25min, 2MB)

Reform und Ökumene

24-07-2011 von KNA-Hörfunkredaktion

Die katholische Kirche in Deutschland steht zurzeit am Anfang eines Dialog- und Reformprozesses. Die evangelische Kirche hat vor genau fünf Jahren damit angefangen: Im Juli 2006 stellte der Rat der Evangelischen Kirche in Deutschland EKD sein Impulspapier „Kirche der Freiheit – Perspektiven für die Evangelische Kirche im 21. Jahrhundert“ vor. Als Impuls gedacht, sorgte das Zukunftspapier von Anfang an für viele Diskussionen auf den verschiedensten kirchlichen und gesellschaftlichen Ebenen. Wie sieht Ratsvorsitzender Wolfgang Huber all das heute – fünf Jahre nach dem Start des Reformprozesses?
Gottfried Bohl hat diese Frage gestellt.

© KNA – alle Rechte vorbehalten. Dies ist ein Beitrag von KNA-Hörfunk, Weiterverbreitung nur nach Rücksprache mit der Katholischen Nachrichten-Agentur (0228 – 26 000 32).

Download MP3 (2:37min, 2MB)


<< Vorherige Seite :: Nächste Seite >>