Buchtipp: Jürgen Domian - "Interview mit dem Tod"

15-04-2012 von KNA-Hörfunkredaktion

Seelsorger, Therapeut, guter Freund – für viele ist nachts Jürgen Domian der einzige, den sie anrufen können. In seiner Kult-Talkshow “Domian“ wollen ihm Tausende erzählen von Liebeskummer und Einsamkeit, von Tod und Trauer, von sexuellen Vorlieben und familiären Problemen. Nun hat er ein neues Buch geschrieben – und zwar sein „Interview mit dem Tod“. Der fehlt nämlich bisher in der langen Reihe seiner Interviewpartner.
Gottfried Bohl hat mit Jürgen Domian über dieses ungewöhnliche Buch gesprochen – und auch darüber, warum er, der früher ein ganz frommer Mensch war, heute alle Gläubigen beneidet.

„Interview mit dem Tod“ von Jürgen Domian ist für 16, 99 Euro im Buchhandel erhältlich.

© KNA – alle Rechte vorbehalten. Dies ist ein Beitrag von KNA-Hörfunk, Weiterverbreitung nur nach Rücksprache mit der Katholischen Nachrichten-Agentur (0228 – 26 000 32).

Download MP3 (2:49min, 3MB)

Kabarett Sterben - „ ..dann stirbt sichs nicht so schwer“

13-11-2011 von Radioredaktion

November- der Totenmonat. Auch wenn er im Moment noch milder als sonst daher kommt, ist es die Zeit, in der wir wohl am häufigsten über Vergänglichkeit nachdenken- allein schon wegen Allerheiligen und Allerseelen, oder dem Totensonntag. Dies tat gestern Abend auch der evangelische Pfarrer Friedemann Jung. Allerdings nicht im Gottesdienst, sondern mittels eines Kabaretts. Er hat ein Programm zusammengestellt, das sich dem ernsten Thema Tod von der humorvollen Seite widmet. Nachdem er es gestern im Kulturkeller Zell zum Besten gegeben hat, hat Regine Krieger ihn gefragt: Wie geht das denn zusammen- das Kabarett und das Sterben?

Download MP3 (3:27min, 3MB)

Jedermann

04-07-2011 von Radioredaktion

Er steht mitten im Leben, und dann steht plötzlich der Tod vor ihm. Der reiche Jedermann handelt ihm noch eine Stunde Lebenszeit ab und versucht, seine Haut zu retten. Doch der Tod läßt letztlich nicht mit sich spaßen, und Jedermann wird vor das Gericht Gottes geladen. Der österreichische Dichter Hugo von Hofmannsthal hat vor 100 Jahren aus der alten Geschichte ein berühmtes Schauspiel gemacht, das nicht nur vor dem Salzburger Dom alljährlich gespielt wird. In dieser Woche wird auch das Theater in Meiningen einen eigenen „Jedermann“ zeigen, als Freilichtspiel im Englischen Garten. Lothar Reichel hat mit dem Hauptdarsteller und Regisseur gesprochen.

Download MP3 (4:56min, 5MB)

Geschichte der Palliativmedizin

10-04-2011 von Radioredaktion

Wenn ich Ihnen jetzt sage, dass ich mit Ihnen jetzt gleich über das „gute Sterben“ reden werde, hören Sie das an einem Frühlingstag wie heute vielleicht gar nicht so gern. Fakt ist allerdings, dass medizinische Sterbebegleitung jeden Tag ein Thema ist, 365 Tage im Jahr- und das, hier in der Umgebung, seit genau 10 Jahren. Heute feiert die Stiftung Juliusspital Würzburg nämlich 10-jähriges Bestehen der „Palliativstation“ und der „Akademie für Palliativmedizin, Palliativpflege und Hospizarbeit“ mit einem großen Festakt. Wenn Sie jetzt nur Fremdwörter gehört haben, nochmal schön der Reihe nach: Regine Krieger hat mit einem Medizinhistoriker über die Geschichte der Palliativmedizin gesprochen – und der erklärt erst mal, was das eigentlich überhaupt ist.

Download MP3 (3:33min, 3MB)

Chatangebot für trauernde Jugendliche

06-02-2011 von KNA-Hörfunkredaktion

Anna, Nathalie, Katharina und Maxie – alles vier haben in den vergangenen Jahren einen ihnen nahestehenden Menschen verloren. Die jungen Frauen wissen also genau, wie es sich anfühlt, wenn plötzlich ein geliebter Mensch stirbt. Mit ihrer Erfahrung stehen sie anderen Jugendlichen zur Seite – und zwar im Internet.
Die vier gehören zum Team des Trauerchats www.doch-etwas-bleibt.de, der vom katholischen Bildungswerk unterstützt wird. Zusammen mit sieben anderen ehrenamtlichen Mitarbeitern geben sie Jugendlichen und jungen Erwachsenen die Möglichkeit, im Chat über ihre Gefühle zu sprechen. Einfach nur da sein, zuhören und trösten. Das ist die Hauptaufgabe des Angebots. Einmal die Woche, montags von 20 bis 22 Uhr.
Stefan Klinkhammer informiert.

© KNA – alle Rechte vorbehalten. Dies ist ein Beitrag von KNA-Hörfunk, Weiterverbreitung nur nach Rücksprache mit der Katholischen Nachrichten-Agentur (0228 – 26 000 32).

Download MP3 (2:34min, 2MB)

Trauer: Krankenhausseelsorger

21-11-2010 von Radioredaktion

Wir haben November- und dazu noch heute Totensonntag. Da sind Themen wie Tod und Trauer gut platziert. Der Würzburger Krankenhausseelsorger Gerold Neudert hat das ganze Jahr über beruflich mit Verlusten zu tun: Er versucht, Hinterbliebenen zu helfen und leitet Trauerseminare. Mit ihm hat Lothar Reichel über den Umgang mit der Trauer gesprochen und ihn zunächst um eine Definition gebeten.

Download MP3 (2:44min, 3MB)


<< Vorherige Seite :: Nächste Seite >>