Sanktionen gegen Pfarrer Weiß

25-03-2009 von Radioredaktion

Die Verantwortlichen der Diözese Würzburg haben heute Klartext gesprochen: Pfarrer Wolfdieter Weiß wurde mit sofortiger Wirkung vom priesterlichen Dienst suspendiert.

Damit wurde ein Schlussstrich unter eine äußerst unangenehme Geschichte gezogen.

Pfarrer Weiß war im Jahr 2000 vom Landgericht Coburg wegen sexuellen Missbrauchs von drei Kindern zu zwei Jahren Haft auf Bewährung verurteilt worden.

Jetzt wollte er eine Wiederaufnahme des Gerichtsverfahrens erreichen und schickte deshalb Detektive zu den Familien der damaligen Opfer. Diese sollten die Aussagen von damals widerrufen.

Die Diözese Würzburg hat dieses Vorgehen scharf verurteilt und hat sich für das Verhalten von Pfarrer Weiß entschuldigt.

Generalvikar Dr. Karl Hillenbrand gab eine aktuelle Stellungnahme ab.

Download MP3 (2:23min, 2MB)


::