Aberglaube Collage

31-07-2011 von Radioredaktion

Seit dieser Woche läuft im Kirchenburgmuseum Mönchsondheim im Landkreis Kitzingen die Ausstellung „Jetzt schlägt`s 13“. Bis zum Herbst kann sich der Besucher dort mit den Formen des Aberglaubens vom 4. Jahrhundert vor Chr. bis in die Neuzeit beschäftigen. Wir haben uns mit Angelika Breunig, einer der Organisatorinnen der Ausstellung unterhalten: Darüber, wieso unsere Vorfahren abergläubisch wurden und welche Formen wir heute noch kennen. Und auf der Straße nachgefragt, ob Aberglaube bei den Menschen heute tatsächlich noch ein Thema ist. Ob sie denn abergläubisch sind, oder nicht:

Download MP3 (3:15min, 3MB)


::